· 

Romance Scam - Die grosse Liebe

Fotos werden ausgetauscht. Gemeinsamkeiten festgestellt. Kritik wird kommentarlos entgegengenommen und diese sehr schnell umgesetzt. Der Ton beim Schreiben ist liebenswürdig und voller Zuneigung. Viel Lob und Bestätigung wird einem entgegen gebracht. Der oder die Schreiberin will so viel wie möglich wissen. Schreibt über sich selber und erzählt auch von schrecklichen Erfahrungen. Danach wird um ebenfalls solche Erlebnisse gebeten.

Die "Opfer" werden durchleuchtet und durchforstet, ob eine gewisse Einsamkeit vorhanden ist. Dabei wird einem viel Verständnis entgegen gebracht. Das Ziel ist es, das "Opfer" emotionell zu binden. 

Ein Treffen wird deshalb so lange wie möglich hinausgezögert. Bis es kaum mehr auszuhalten ist.

Einige gehen so weit, dass Sexfantasien ausgelebt werden. Nach Bildern wird gebeten oder sogar ein Sex Chat betrieben. Dies immer in totalem Einverständnis mit dem Opfer. Auch wenn das Opfer dies gar nicht toll findet bzw. will. Die emotionelle Verbindung ist bis dahin bereits sehr stark.

Ein Profi sitzt am anderen Ende, der/die viel Erfahrung hat mit diesem Vorgehen.

 

Das grosse Verständnis kann sich z.T. mit plötzlichem Abwenden abwechseln. Druck ausüben und Androhungen den Kontakt abzubrechen binden das "Opfer" noch mehr ein.

Dies ermöglicht dem Täter auch immer zu beobachten, wie das "Opfer" reagiert und wie es bei Skepsis doch noch umzustimmen ist. 

 

Es wird schnell von der grossen Liebe gesprochen. Es wird eine gemeinsame Zukunft geplant und versprochen, dass das "Opfer" nie mehr alleine sein muss.

 

Diese Phase kann sich über einen sehr langen Zeitraum erstrecken. 

 

Oft wird der Chat-Zeitpunkt sehr vom Täter bestimmt. Auffällig ist zudem, dass vor allem am Wochenende weniger Zeit zum Chatten aufgewendet wird. Wichtig zu wissen ist dabei, dass immer gleich eine logische Erklärung folgt, bzw. eine harsche Bemerkung, um das "Opfer" zum Schweigen zu bringen, wenn der Täter darauf angesprochen wird.

 

Immer wieder ist zu beobachten, dass die Täterschaft um keine Antwort verlegen ist. Je nach Erfahrungsstufe des Täters variiert dies natürlich.

 

Erkennst du hier bereits Parallelen zu deinem Chat? Brich den Kontakt ab! Investiere Zeit in eine reale Beziehung! Du bist es Wert geliebt zu werden, nicht ausgenutzt.